Montagesystemtechnik

IMG_9181

Dozent: Prof. Dr. Ing. Rainer Müller

Lernziele/Kompetenzen

  • Die Studierenden besitzen einen Überblick über gängige Anwendungsfelder in der industriellen Montage
  • Sie entwickeln ein Verständnis für die unterschiedlichen Montageprinzipien
  • Sie kennen die verschiedenen Handhabungs- und Greifsysteme
  • Sie wissen um den Aufbau und die Funktionsweise von Maschinen und automatisierten Systemen für die Montage
  • Sie kennen den Aufbau und die Organisation von Montagesysteme
  • Sie beherrschen die Grundlagen der montagegerechten Produktgestaltung
  • Die Studierenden erlernen in den Übungen, wie teamorientiertes Projektmanagement in der Auslegung von Montagesystemen funktioniert.

Inhalt

Einführung in die Montagesystemtechnik

  • Bedeutung der Montage in der Produktion
  • Vorstellung industrieller Anwendungsfelder der Montage

Grundaufgaben der Montagesystemtechnik

  • Fügen und Handhaben
  • Inbetriebnahme, Sonderoperationen und Hilfsprozesse

Aufbau und Elemente

  • Aufbau eines Montagesystems
  • Speicher- und Zuführsysteme
  • Transportsysteme
  • Werkstückträger
  • Prozesstechnik
  • Zusatzeinrichtungen

Industrieroboter und Handhabungstechnik

  • Komponenten von Robotersystemen
  • Bauarten und Arbeitsräume
  • Steuerungstechnik für Roboter und Handhabungsgeräte
  • Programmierung und Simulation
  • Aufbau einer Robotersteuerung

Von der manuellen zur automatisierten Montage

  • Montage von Klein- und Großgeräten
  • Produktionshilfe in der manuellen Montage
  • Hybride und automatisierte Montage
  • Wandlungsfähige Montagesysteme

Montagegerechte Produktgestaltung

  • Maßnahmen an Einzelteilen und Baugruppen
  • Handhabungsrelevante Eigenschaften

Montageorganisation

  • Strukturprinzipen der Montage
  • Ablauforganisation
  • Planung und Projektierung von Montagesystemen
  • Grob- und Feinplanung
  • Wirtschaftlichkeitsbetrachtung