Eröffnung Neubau

Am 23. Oktober 2017 wurde im Beisein der saarländischen Ministerpräsidentin die kernsanierte Erweiterungshalle des ZeMA der Öffentlichkeit präsentiert

Halle

Knapp ein Jahr dauerte die Kernsanierung der 2200 qm großen Hallenfläche. Entstanden sind neue Büro- und Konferenzräume sowie ein hochmoderner Sitzungssaal mit Empfangsbereich, der den Blick auf die große Demonstratorenlandschaft freigibt.

In der neuen, sich auf dem Stand der Technik befindenden Halle entsteht auch neuer Platz für die Robotix-Academy – 720 Quadratmeter stehen der Academy dort zur Verfügung. Auf diesen finden nicht nur die zahlreichen bereits entwickelten Demonstratoren Platz, sondern auch neue Ideen der Robotix-Academy können zukünftig auf dem neuen Hallenboden vorangetrieben werden. Der neue Platz wird neben neuen Ideen auch für die sinnvolle Planung und komplexe Darstellung des MRK-Einsatzes genutzt, da die Betrachtung einzelner Arbeitsplätze nicht ausreicht, denn „man muss schon die ganze Prozesskette analysieren, um herauszufinden, wo eine MRK am besten zu installieren ist“, so Matthias Vette-Steinkamp, Projektverantwortlicher der Robotix-Academy und Oberingenieur am ZeMA in der Zeitschrift automationspraxis (Ausgabe 10).