Unternehmertreffen saar.is

saar-is_UnternTreffen_202017Die saar.is automotive lud am 22.02.2017 zum Unternehmertreffen in die Räumlichkeiten der IHK Saarland mit Vorträgen von Dr. Hermann Becker und Henning Borkeloh ein.

Das diesjährige Treffen stand unter dem Motto „Die Zulieferer der Zukunft – Herausforderungen für die Automobilbranchen“ und wurde veranstaltet von saar.is automotive, einem Netzwerk zur Unterstützung der saarländischen Automobilindustrie. Adressiert war die Veranstaltung an Fachleute und Interessierte aus dem Automobilbereich.

Auch das ZeMA-Zentrum für Mechatronik und Automatisierungstechnik war einer der Aussteller und präsentierte die „Robotix-Academy“ mit dem Fokus auf die Mensch-Roboter-Kollaboration, das Industrie 4.0 Zentrum „Power4Production“ als auch das Verbundprojekt „NeWip – Neue Wege der informationsgeführten Produktion“, mit dem Schwerpunkt auf der Mitarbeiterassistenz bei der Reparatur von Getrieben.

Durch entsprechende Demonstratoren vor Ort, die auf großes Interesse bei den Besuchern stießen, gelang es, die Ergebnisse aus Forschungsprojekten vor Ort zu erleben. Die Ausstellung bot die Chance sich mit Besuchern und Fachleuten aus der Industrie zu Themen aus dem Bereich Industrie 4.0 und dem Einsatz von Mensch-Roboter-Kollaboration auszutauschen.

Nach einer Einleitung durch Dr. Strobel von der saar.is, folgte der Vortrag von Dr. Hermann Becker, dem ZF Friedrichshafen AG Werkleiter Saarbrücken, mit dem Titel „Zukunftsorientierung der Produktionsprozesse – Strategische Überlegungen für den Wettbewerbsvorteil am ZF Standort Saarbrücken“. Auch Henning Borkeloh, der Bereichsleiter Advanced Technology Solutions der KUKA AG, sprach zum Thema „Kostenflexibilität durch kollaborierende Roboter“.

Nach der Vortragsreihe konnten die Teilnehmer des Unternehmertreffens die Ausstellung im Foyer besuchen, wo die Forschungsprojekte und Demonstratoren verschiedener Unternehmen vorgestellt wurden.