Vorlesung Industrielle Produktion

Die Robotix-Academy stellt Studierenden Demonstratoren und Anwendungsbespiele in der Vorlesung Industrielle Robotik vor

Industrielle

Der Masterstudiengang Automotive Production Engineering der htw Saar vermittelt den Studierenden Ingenieur- und Managementkompetenzen in der Automobilindustrie und bietet mit Unternehmensprojekten die Möglichkeit erlernte Studieninhalte praxisnah anzuwenden. Insbesondere Fach- und Führungskräfte der Automobilzuliefererindustrie im Saarland und der Großregion sind die Zielgruppe des Aufbau- und Weiterbildungsstudiums. In der Vorlesung Industrielle Produktion lernen die Studierenden beispielsweise unterschiedliche Montageprinzipien, Industrieroboter und Steuerungstechniken für Roboter kennen, erhalten eine Einführung in die Montagesystemtechnik und deren Grundaufgaben Fügen und Handhaben und erlernen die Planung und Projektierung von Montagesystemen. Die Vorlesung ist interaktiv gestaltet und umfasst praktische Übungen in Kleingruppen, die es den Studierenden erlauben, praktisch zu arbeiten. So zählen beispielsweise Demonstratoren und Anwendungsbeispiele der Robotix-Academy zum Inhalt der Vorlesung und werden den Studierenden vorgestellt. Ziel ist es natürlich auch die eine oder andere Fachkraft für die Robotik und Robotix-Academy zu begeistern. Insgesamt beteiligt sich die Robotix-Academy aber an der Ausbildung junger Ingenieure im Saarland.