2. Stuttgarter MRK-Anwender-Tag

Am 19. Februar fand der 2. Stuttgarter MRK-Anwender-Tag zur Praxis der Mensch-Roboter-Kooperation für den Mittelstand statt. Organisiert wurde die Veranstaltung von den beiden Fraunhofer Instituten IAO und IPA in Stuttgart. Anhand von Praxisbeispielen und Erfahrungsberichten konnten die knapp 100 Teilnehmer aus Industrie, Wirtschaft und Wissenschaft mehr über Potenziale und Herausforderungen bei der Implementierung von MRK Applikationen erfahren. Firmenvertreter und MRK-Interessierte konnten praxisnah erleben, wie die MRK gewinnbringend umgesetzt werden kann.

Referenten aus Industrie und Forschung gewährten Einblicke in aktuelle projektbezogene Anwendungen sowie aktuelle und zukünftige Forschungsfelder. In einer begleitenden Ausstellung präsentierten sich System- und Komponentenhersteller. Die Teilnehmer konnten sich hier mit den Referenten und Ausstellern fachlich austauschen und Fragestellungen zum Thema vertiefen.

Im Rahmen der Robotix-Academy nahm Herr Tobias Masiak, wissenschaftlicher Mitarbeiter am ZeMA, an dieser Veranstaltung teil. Seiner Einschätzung nach kann der Wissenstransfer noch weiter intensiviert werden, um den Firmen, insbesondere den KMU, die Umsetzung von MRK-Lösungen zu erleichtern.

Mehr Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.