2nd International Workshop on Autonomous Remanufacturing, Wuhan/China

Vom 23. -26.11.2019 besuchten Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Gerke und Sebastian Groß vom Fachbereich Robotics and Control der Hochschule Trier, Umwelt-Campus Birkenfeld, den 2nd International Work-shop on Autonomous Remanufacturing IWAR 2018 in Wuhan/China.

Auf dieser Konferenz stellten Vertreter der wissenschaftlichen Welt aus Asien und Europa ihre neusten Forschungsergebnisse im Bereich Remanufacturing vor. Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Gerke erhielt von der Wuhan University of Technology eine Einladung für eine Keynote speech anlässlich des Workshops. In seiner Keynote speech mit dem Titel “European Research Cluster Robotix-Academy: Intelligent Human-Robot Collaboration for Remanu-facturing Applications” präsentierte er den überregionalen Forschungscluster Robotix-Academy.

Zudem wurden die neusten Forschungsergebnisse im Bereich des robotisierten Remanufacutrings vorgestellt, welche durch praktische Umsetzungen in Form der Demonstratoren der Robotix-Academy verdeutlicht wurden.