Sensitive Robotik – Optimierung der Konfiguration (ZeMA)

Problemstellung Eine innovative karosserieseitige Dichtung erfordert neue Produktionsverfahren. Die Wicklung dieser Dichtung stellt einen hochkomplexen Prozess dar, welcher durch das vorhandene Wickelungsverfahren nicht gewährleistet werden kann. Vorteile der Lösung Für das neue Wickelungsverfahren ist ein geeigneter Versuchswickler vorhanden, mit welchem ein sensitives Arbeiten mit mehreren Abstufungen möglich ist. Ziel ist es, den Optimierungsprozess im Hinblick…

7. IFToMM D-A-CH Konferenz 2021

Am 18. und 19. Februar 2021 fand die diesjährige IFToMM D-A-CH Konferenz als Online-Veranstaltung statt. Die IFToMM (International Federation for the Promotion of Mechanism and Machine Science, www.iftomm.net) – gegründet im Jahr 1969 – ist eine der größten internationalen Vereinigungen im Bereich der theoretischen und praktischen Erforschung von Mechanismen und Maschinen und deren Anwendung in…

Ideenschmiede für Europa – Wo autonom fahrende Autos „denken“ lernen

Am Montag, 15. Februar, war die Saarbrücker Zeitung zu Besuch am ZeMA Zentrum für Mechatronik und Automatisierungstechnik und informierte sich vor Ort über die neuesten Forschungsthemen und Kooperationen des Instituts. Neue Technologien werden hier auf dem Hallenboden erprobt, um künftig von Unternehmen aus der Großregion genutzt werden zu können. Zahlreiche EU geförderte Forschungsprojekte mit saarländischen…

Statustreffen Robotix-Academy mit dem Projektbegleitausschuss (PBA) – Online-Veranstaltung

Am 12. Februar 2021 trafen sich die Projektpartner der Robotix-Academy mit dem Projektbegleitausschuss (PBA) zu ihrem ersten Statustreffen 2021. Aufgrund der Beschränkungen im Zuge der Corona-Pandemie fand das Treffen als Videokonferenz statt. Der Projektbegleitausschuss (PBA) konnte sich von der bisherigen Umsetzung des Interreg-Projektes Robotix-Academy überzeugen und Fragen zum Berichtsjahr 2020 stellen. Besonderes Lob gab es…

Promotionskolloquium Sebastian Groß (UCB)

Am 04.02.2021 fand die Disputation der Dissertation mit dem Titel „Agile Fertigungssteuerung für (Re‑)fabrikationssysteme“ von Sebastian Groß statt. Die Promotion wurde in einer Kooperation zwischen dem Umwelt-Campus Birkenfeld (UCB) der Hochschule Trier und der Universität Luxemburg (UL) durchgeführt, sowie durch das Interreg V A Großregion Projekt Robotix-Academy finanziert. Im Rahmen der von Prof. Dr.-Ing. Wolfgang…

„Mensch und Roboter – das Dreamteam!“

„Mensch und Roboter – das Dreamteam!“ – Eine Einführung in Mensch-Roboter-Kollaboration (MRK)-fähige Roboter-Systeme. Online Workshop für Schulen in Saarland und Rheinland-Pfalz. Am 26. Januar 2021 veranstaltete die Robotix-Academy ihren ersten MRK-Workshop im neuen Jahr. Unter dem Motto „Mensch und Roboter – das Dreamteam!“ führten Marco Schneider und Stefan Marx, beide wissenschaftliche Mitarbeiter des ZeMA, durch…

Promotionskolloquium Mohamed DIDI CHAOUI (UL)

Die Verteidigung der Dissertation von Mohamed DIDI CHAOUI fand am 11. Dezember 2020 an der Universität Lothringen UL (ENIM) statt. Die Doktorarbeit schlägt eine praktische Lösung für die Automatisierung des Schleifprozesses vor. Diese Lösung besteht in der Verwendung eines pneumatischen Endstücks, das zwischen dem Roboter und der Schleifmaschine platziert wird und die Steuerung der vom…

eSkills2030 – The Platform Economy as an Opportunity for SMEs and Start-ups

Skills for Industry. Fostering New Services and Jobs Creation – The Platform Economy as an Opportunity for SMEs and Start-ups. Am 09.12.2020 fand ein weiterer Online-Workshop im Rahmen der von der Europäischen Kommission unterstützten eSkills 2030-Initiative zur Förderung von innovativen Dienstleistungen in der Europäischen Union statt. Es wurden Initiativen und Programme in verschiedenen europäischen Ländern…

Zweites Statustreffen der Robotix-Academy 2020

Am 04. Dezember fand das zweite jährliche Statustreffen des Projektkonsortiums Robotix-Academy statt. Organisiert wurde das Treffen von unserem Projektpartner Universität Luxemburg, wobei auch diese Veranstaltung, wie so viele im Jahresverlauf, pandemiebedingt als Online-Veranstaltung stattfinden musste. Es wurde der bisherige Projektfortschritt evaluiert und die Themen und Zuständigkeiten für das nächste Jahr gesetzt, um gemeinsam den grenzüberschreitenden…