Automatica 2016 vom 21. bis 24. Juni 2016 in München

PfeilAutomatica 2016 vom 21. bis 24. Juni 2016 in München

mhi_09

Der MHI e.V. – Wissenschaftliche Gesellschaft für Montage, Handhabung und Industrierobotik – ist ein Netzwerk leitender Universitäts­professoren aus dem deutschsprachigen Raum, die sowohl grundlagenorientiert als auch anwendungsnah in der Montage, Handhabung und Industrierobotik erfolgreich forschend tätig sind. Die Gründung der Gesellschaft erfolgte im Frühjahr 2012. Die MHI hat derzeit 19 Mitglieder, die über ihre Institute und Lehrstühle zur Zeit ca. 1.000 Wissenschaftler repräsentieren.

Durch Kooperation und kontinuierliche Kommunikation der Mitglieder soll die Lehre und Forschung im Bereich der Montage, Handhabung und Industrierobotik optimiert und effizienter gestaltet werden. Dabei versteht sich der MHI e.V. als enger Partner der deutschen Industrie, deren internationale Wettbewerbsfähigkeit letztlich verbessert werden soll. Hierbei wird die Gesellschaft durch einen industriellen Beirat, bestehend aus Führungspersönlichkeiten renommierter deutscher Unternehmen, unterstützt. Weiterhin kooperiert der Verein partnerschaftlich mit anderen wissen­schaftlichen Gesellschaften, Verbänden und Dachorganisationen.

Unter dem Motto „Ideen gemeinsam umsetzen“ stellten insgesamt neun Institute unter dem Dach der MHI ihre aktuellen Forschungs- und Entwicklungsarbeiten auf der AUTOMATICA 2016 vor und gaben u. a. Einblick in neue Anwendungsgebiete für Großroboter, die Robotersteuerung mit Kinect und Smartphone, die Fabriksimulation und virtuelle Entwicklung von Fertigungszellen. Der MHI-Stand war sehr gut besucht und es wurden viele interessante Gespräche geführt.