Cybersecurity solutions in the Factory 4.0 Era

Am 10. Juni 2020 luden POM West-Vlaanderen und Factory 4.0 Partner zu einem Online-Seminar zum Thema Cyberkriminalität ein. Organisiert wurde das Seminar im Rahmen des Interreg-Projekts GoToS3 Factory 4.0 zwischen Frankreich, der Wallonie und Flandern. Mit zu den Organisatoren zählte auch der Robotix-Academy-Partner Pôle MecaTech.

Das Online-Seminar vermittelte den KMU praktische Tipps und Tricks, wie sie ihr industrielles Netzwerk besser vor Cyberkriminellen schützen können. Firmen, die auf dem Weg sind, ihre Produktion zu digitalisieren, müssen sicher sein können, dass ihr Unternehmensnetzwerk ausreichend vor Eindringlingen geschützt ist.

Interessierte Besucher konnten bei zahlreichen Beiträgen erfahren, welche Gefahren es gibt und wie Experten diese einschätzen und Abhilfe schaffen können. Die einzelnen Referenten präsentierten ihre Beiträge abwechselnd in Französisch und Niederländisch mit entsprechenden Untertiteln.

Die Resonanz auf das Online-Seminar war sehr positiv: Mehr als 100 Teilnehmer wählten sich bei der Veranstaltung ein und verfolgten mindestens einen der Vorträge. Etliche Teilnehmer nutzten auch die Möglichkeit, sich mit Fragen direkt an die Referenten zu wenden. Damit war das Online-Seminar „Cybersecurity solutions in the Factory 4.0 Era“ eine sehr gelungene Abschlussveranstaltung für das Interreg-Projekt GoToS3 Factory 4.0, welches am 30. Juni 2020 endete.