Industrieausschuss IHK am ZeMA

Am 01. April 2019 war der Ausschuss “Industrie, Forschung und Außenwirtschaft” der IHK Saarland zu Besuch am ZeMA. Dipl.-Wirtsch.-Ing. Andreas Noss, kaufmännischer Geschäftsführer am ZeMA, begrüßte IHK-Geschäftsführer Dr. Carsten Meier sowie die Mitglieder des Industrieausschusses unter ihrem Vorsitzenden Albert Hettrich.

Prof. Dr. Georg Frey, Universität des Saarlandes, gab den knapp 40 Teilnehmern einen kurzen Überblick über die aktuellen Themen des Promotionskollegs Digitalisierung der Produktion. Im Anschluss präsentierten die Doktoranden Christian Siegwart und Sebastian Gratz-Kelly ihre Promotionsthemen, welche sich mit der IT-Security und tragbaren Assistenztools in der digitalen Produktion beschäftigen.

Im Anschluss an die beiden Vorträge konnten sich die Teilnehmer bei einem geführten Hallenrundgang durch das ZeMA ebenfalls ein Bild von den übrigen Promotionskolleg-themen machen. Hier wurden auch die beiden Interreg-Projekte COTEMACO und Robotix-Academy kurz präsentiert, die ihren Fokus insbesondere auf den Technologietransfer in den europäischen Mittelstand gesetzt haben.

Nach einem IHK-internen Teil endete die Veranstaltung mit einem Get-together, bei dem sich IHK-Vertreter und Teilnehmer des Promotionskollegs austauschen und Kontakte knüpfen konnten. Das Promotionskolleg konnte damit seinem programmatischen Anspruch gerecht werden, den Wissenstransfer zu fördern und die Vernetzung in die regionale Industrie auszubauen.