IT-Gipfel 2016 im Saarland

6_MRK_It-Gipfel

Das Saarland war am 16./17. November Austragungsort des diesjährigen Nationalen IT-Gipfels, der seit 2006 an jährlich wechselnden Orten in Deutschland stattfindet. Schwerpunktthema war die „Digitalisierung in der Bildung“. Hierzu kamen Vertreterinnen und Vertreter aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft zusammen sowie eine interessierte Öffentlichkeit.

In zahlreichen Touren wurde das Know-how und das Potenzial der saarländischen Informatik, anverwandter Gebiete, der IT-Branche und wichtiger Anwenderbranchen vorgestellt.

Eine der Touren brachte die Besucher an das ZeMA, Zentrum für Mechatronik und Automatisierungstechnik, wo sie sich mit dem Thema Smart Factory beschäftigen konnten. Im Mittelpunkt standen Forschungs- und Entwicklungsergebnisse zu innovativen Produktionstechnologien in Form von „Life“-Demonstratoren.

Neben der Unterstützung von Mitarbeitern in der Produktion durch individuelle Assistenzsysteme ist die Mensch-Roboter-Kollaboration ein Höhepunkt der Tour am ZeMA. Zudem wurde das Thema IT-Security durch die Betrachtung von Maschinen- und Anlagensicherheit aufgegriffen.

Gezeigt wurden:

Mensch-Roboter-Kooperation:
EU Forschungsprojekt FourByThree (Konsortium von TEKNIKER, DFKI, Fraunhofer IFF, KCL, CNR, ZeMA und weiteren Partnern, siehe Internetauftritt http://fourbythree.eu/)

Assistenz von Mitarbeitern und Vernetzung in der Produktion:
BMBF Forschungsprojekt SmartF-IT (Konsortium von DFKI, Bosch Rexroth, ZeMA und weiteren Partnern, siehe Internetauftritt www.smartf-it-projekt.de)

Maschinen- und Anlagensicherheit:
Industrie 4.0 Testumgebung (Koramis GmbH)

Der Mensch im Mittelpunkt:
Bereits realisierte Beispiele aus der laufenden Serienproduktion, mit denen die Mitarbeiter und Führungskräfte in ihren Tätigkeiten durch digitale und vernetzte Lösungen ideal unterstützt werden (Robert Bosch GmbH)

http://it-gipfel.saarland/events/digitalisierung-in-der-produktion