Kick-of Meeting Robotix-Academy mit den strategischen Partnern

IMG_3202Am 28. Oktober 2016 trafen sich die Projektpartner sowie die strategischen Partner der Robotix-Academy auf dem Campus der Université de Lorraine in Metz (ENSAM) zu ihrer Auftaktveranstaltung.

Es wurde der organisatorische Rahmen gesteckt für den Aufbau eines grenzüberschreitenden Forschungsclusters im Bereich industrielle Robotik und Mensch-Roboter-Kooperation (MRK).

Zu dem Projekttreffen in Metz kamen neben den Hochschulen der Großregion ebenfalls die strategischen Partner der Robotix-Academy: Zehn Firmen und Institutionen aus Belgien, Luxemburg, Lothringen und Saarland/Rheinland-Pfalz, die in den nächsten fünf Jahren den Wissenstransfer des Clusters unterstützen und Forschungsergebnisse nutzbar machen.

Ziel ist es, eine Kommunikations- und Kooperationsplattform in der Großregion zu etablieren, die über die Laufzeit des Interreg-Projektes hinaus Bestand hat und die mit ihren zahlreichen Informations- und Bildungsangeboten die industrielle Robotik ein gutes Stück voran bringt – Know-how aus der Region für die Region.