KUKA youBot Roboter

youbot

Bei dem KUKA youBot handelt es sich um eine omnidirektionale, mobile Plattform, welche mit einem fünfachsigen Roboterarm mit Zweifinger-Greifer ausgestattet ist. Das Hauptaugenmerk dieses mobilen Roboters liegt dabei auf Lehre und Schulung. Hierzu besitzt der Roboter eine offene Schnittstelle, welche mit einer Vielzahl an Open-Source Software – C++API, ROS, Orocos, LabView und viele mehr – kommunizieren kann. Der KUKA youBot wird bei der ZeMA sowohl in der Lehre als auch in der Forschung genutzt, um den Nutzern auf sehr praktische Art und Weise die Funktionsweise von Robotern nahezubringen. Durch die Verwendung sogenannter Mecanum Räder kann der youBot in jede beliebige Richtung – auch seitwärts und diagonal – verfahren werden.

Der youBot kann zusätzlich mit diversen Sensoren ausgestattet werden, darunter zählen unter anderem ein Tiefensensor, welcher am Greifarm des Roboters angebracht wird, um die Distanz zu Objekten zu bestimmen. Ebenso ist eine Erweiterung mit einem Laserscanner zur Umgebungswahrnehmung – Hindernis Erkennung – möglich.