RACIR 2020

Am 16. und 17. Juli 2020 fand die diesjährige RACIR Robotix-Academy Conference for Industrial Robotics am ZeMA in Saarbrücken statt. Aufgrund der aktuellen Kontaktbeschränkungen durch die Corona-Pandemie wurde die RACIR zum ersten Mal als Web-Konferenz durchgeführt. Mit 26 zugeschalteten Teilnehmern war die Konferenz eine erfolgreiche Veranstaltung, von der sowohl Vortragende und als auch Zuhörer profitierten.

Das Ziel der RACIR-Konferenz ist die erfolgreiche Vernetzung von wissenschaftlichen Mitarbeitern und Studenten der einzelnen Forschungsstützpunkte. Im Mittelpunkt steht der wissenschaftliche Austausch auf verschiedenen Ebenen, um Forschungsergebnisse zu verbreiten, Synergien und Trends zu erkennen, Akteure persönlich zu vernetzen und letztlich die Forschungsbereiche der Robotix-Academy weiter zu stärken.

Die Konferenz konzentriert sich auf verschiedene Aspekte und Trends der Robotik und Automatisierung in verschiedenen Bereichen: Die Themen der diesjährigen RACIR reichten von Konzepten intelligenter Robotersteuerung über den Einsatz autonomer Roboter bis hin zu diversen Anwendungen mit ganz unterschiedlichen Anforderungen.