ReMaTec 2019 in Amsterdam

Vom 23.-25. Juni 2019 präsentiert sich die Robotix-Academy auf der diesjährige ReMaTec Messe in Amsterdam (Niederlande).

Die Messe ist darauf ausgerichtet, die fachkundigen Besucher über die neusten Produkte und Dienstleistungen im Bereich des Remanufacturings zu informieren. Neben den Vertretern aus der Industrie sind auch Wissenschaftler vor Ort, um die neusten Forschungsergebnisse im Bereich des Remanufacturings präsentieren.

Die Robotix-Academy, vertreten durch die Projektpartner Umwelt-Campus Birkenfeld und ZeMA sowie den strategischen Partner FANUC, stellt im Rahmen einer RobotLane die Arbeit des Interreg-Projektes vor sowie dessen Forschungsergebnisse und Demonstratoren zum Thema Remanufacturing. Jeder der drei Projektpartner ist mit seinem Messestand Teil der RobotLane und präsentiert seine Demonstratoren zum robotisierten Remanufacturing.

Für das ZeMA sind Fabian Adler und Khansa Rekik vor Ort, beide wissenschaftliche Mitarbeiter im Bereich Mensch-Technik-Interaktion. Sie forschen im Bereich teilautomatisierte Prozesse und konnten auf der ReMaTech ihre neueste Applikation vorstellen.

Weitere Informationen zur finden Sie unter ReMaTech 2019.