Universität Luxemburg auf der ECMMM 2019

Die Konferenz ECMMM, 2019 3rd European Conference on Materials, Mechatronics and Manufacturing, fand vom 16.-18. Februar in den Niederlanden, in Amsterdam statt. Ziel war es eine Plattform zum Austausch zwischen Akteuren von Industrie und Wissenschaft zu bieten sowie neue Entwicklungen in den Bereichen Fertigungstechnik und Robotik vorzustellen und zu diskutieren. Sophie Klecker stellte die Arbeit der Universität Luxemburg zur Regelung automatisierter Fertigungsprozesse vor. Das Paper “Rule-Based Supervisory Control-Extension for Automated Manufacturing Processes” wird im International Journal of Mechanical Engineering and Robotics Research, IJMERR veröffentlicht.

Quelle Foto: http://www.ecmmm.org/ecmmm2019.html