Vortrag zur Mensch-Technik-Interaktion am IGZ Trier

Am 03. Mai können sich Schüler und Schülerinnen der Berufsbildenden Schule (Gestaltung und Technik) Trier im Innovations- und Gründerzentrum IGZ Trier über die Gründungsthematik und mögliche Chancen einer Existenzgründung informieren.

Im Rahmen der Veranstaltung erörtert Tobias Masiak, wissenschaftlicher Mitarbeiter am ZeMA Zentrum für Mechatronik und Automatisierungstechnik, Aspekte der Mensch-Technik-Interaktion bzw. Mensch-Roboter-Kollaboration (MRK) als Trend der digitalen Produktion für Start-Ups und Gründungsinteressierte.

Programm für den Besuch der BBS im IGZ am Donnerstag, 3. Mai 2018 von 09.00 Uhr – 14.00 Uhr:

08.45  Uhr Eintreffen im IGZ
09.00 Uhr Begrüßung durch Christel Egner-Duppich
09.10  Uhr Vortrag mit Diskussion: Basiswissen Existenzgründung, Stephan Seeling
09.40  Uhr Kurze Besichtigung der Räumlichkeiten des IGZ
10.00  Uhr Vortrag mit Diskussion: Wie Unternehmer denken und handeln
10.30  Uhr Vortrag mit Diskussion: Mensch-Technik-Interaktion und MRK als Trend der digitalen Produktion, Tobias Masiak
11.00  Uhr Aufteilung in Gruppen – Exkursion zu den teilnehmenden Firmen