Webinar Industrie 4.0 für CMS Automatisme

Am 25.06. organisierte das ZeMA im Rahmen des Interreg-Projekts COTEMACO ein Webinar Industrie 4.0 für die Firma CMS Automatisme aus Schweyen, Frankreich. Mit dabei waren auch die Experten der Robotix-Academy, um die Kollegen des Schwesterprojekts zu unterstützen. Die Firma CMS Automatisme war mit fünf Vertretern angemeldet.

Das Unternehmen CMS Automatisme ist bestrebt, sich immer weiter zu entwickeln und sucht im Kontext Industrie 4.0 neue Einsatzmöglichkeiten. Das Online-Seminar diente ganz allgemein dazu, sich zu informieren über aktuelle Industrie4.0-Themen wie Digitaler Zwilling, Predictive Maintenance und IoT-Kommunikationsprotokolle. Zudem ging es darum, eine mögliche Unterstützung im Rahmen von COTEMACO abzusprechen.

Zunächst gab es eine allgemeine Technologievorstellung Industrie 4.0 mit Abhandlung der Keywords Digitaler Zwilling, Predictive Maintenance, verschiedene Kommunikationsprotokolle sowie Big Data und KI. Danach lud das ZeMA zu einer Technologieführung ein, bei der die einzelnen Thematiken an verschiedenen Demonstratoren aufgegriffen wurden. Gegen Ende gab es noch die Möglichkeit, Fragen zu stellen und zu diskutieren.