Grenzüberschreitender Forschungscluster für industrielle Robotik und Mensch-Roboter-Kooperation

International

Bis Mitte 2022 wird die Robotix-Academy mit den Hochschulen der Großregion einen dauerhaften Forschungscluster für industrielle Robotik etablieren. Gefördert wird das Projekt im Rahmen des Programms INTERREG V A Großregion 2014-2020.

Mensch-Roboter-Kooperation

Die Mensch-Roboter-Kooperation ist eine der Schlüsseltechnologien, wenn es darum geht, die Großregion zu stärken. Hier leistet die Academy einen wichtigen Beitrag: Sie bildet junge Ingenieure aus und unterstützt vor allem KMU bei der Einführung neuer Technologien.

Expertenteam

In der Academy arbeiten die Hochschulen der Großregion gemeinsam am Themengebiet der industriellen Robotik. Das ZeMA ist hier federführend, neben den Universitäten Liège, Luxembourg und Lorraine sowie dem Umwelt-Campus Birkenfeld der Hochschule Trier.

Unsere Schwerpunkte

Wir gehen in die Verlängerung:
INTERREG bewilligt der Academy 18 weitere Monate und zusätzliches Budget!

«Mensch-Roboter-Kooperation und industrielle Robotik sind Schlüsseltechnologien, wenn es darum geht, die Großregion zu stärken!»

Aktuelle Meldungen

Die Academy präsentiert sich auf einer Vielzahl von Veranstaltungen. Schauen Sie, was wir zuletzt gemacht haben!

Sie haben ein Umsetzungsprojekt? Wir unterstützen Sie!

Die Academy entwickelt ganz unterschiedliche Demonstratoren, von der Fertigung über die Montage bis hin zur Demontage von Produkten. Erste Machbarkeitsstudien für Anwender oder Ausbildungsinhalte entstehen hier.
KontaktDemonstratoren

Experten-Team

Assoziierte Partner