ShowContainer für Robotix-Academy

ACI_2016
Die Robotix-Academy bekommt einen ShowContainer! Ziel ist, den Teilnehmern die neueste Technologie vor Ort präsentieren zu können. Geplant ist die Vorführung von Robotersystemen wie KUKA LBR iiwa, Universal Robot und Bosch APAS. Die Demonstratoren können neben den klassischen Informatio-nen mit einem zusätzlichen Live-Erlebnis präsentiert werden. Auf Bildschirmen im Hintergrund laufen zusätzlich Videos mit Beispielen für die Anwendung in der Praxis oder Imagefilme, die Einblicke in die Arbeit der Robotix-Academy geben.

Der ShowContainer ermöglicht es, im Rahmen von Fortbildungen, Seminaren oder Schulungen vor Ort eine Vielzahl von Robotersystemen auf kleinstem Raum einzusetzen. Firmen und Ver-bände können den Container buchen, um sich die Grundlagen der Mensch-Roboter-Kooperation (MRK) zu veranschaulichen. Des Weiteren kann der ShowContainer bei Events und Messen, wie z.B. dem Tag der Technik, ein-gesetzt werden, um hier ein breiteres Publikum auf die MRK Aktivitäten der Robotix-Academy aufmerksam zu machen.

Geplant ist, den ShowContainer anlässlich der diesjährigen Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit am 3. Oktober in Mainz erstmals zu präsentieren. Als Vorlage dient hier ein Seecontainer mit sechs Metern Länge und einer Breite von 2,5 m. Eine Glasfront und mehrere Fenster machen den Container zum Showroom. Öffnet man die Fenster, entsteht vor dem Container eine Art Terrasse, die das interessierte Publikum zum Verweilen einlädt.

Im Container selbst sind Theke und Kühlschrank eingebaut, um Gäste mit Getränken zu versorgen. Aufgrund sei-ner Standardmaße kann der Container flexibel an einen Veranstaltungsort transportiert und dort aufgestellt werden. So wird ein größeres Publikum er-reicht, ohne jedes Mal aufwändig einen Informationsstand auf- und abbauen zu müssen. Es können auch flexibel andere Demonstratoren in den Contai-ner integriert werden.